Geschichte zum Anfassen und selbst erleben

Liebe Freunde des Aktivurlaubs Archäologie in Niederbayern, 


nach reiflicher Überlegung mussten wir uns leider dazu entschließen den Aktivurlaub Archäologie 2020 ausfallen zu lassen. 


Obwohl es schrittweise Lockerungen gibt, ist es unmöglich die Auflagen auf der Grabung einzuhalten. Auch im Hotelbereich sind die Einschränkungen so massiv, sodass die Voraussetzung für ein schönes, gemütliches Miteinander, so wie Sie es seit Jahren kennen, leider nicht möglich ist.  


Wir freuen uns sehr, Sie alle im kommenden Jahr zum „Aktivurlaub Archäologie 2021“ wieder wie gewohnt zu begrüßen. 


Herzliche Grüße und bleiben Sie Gesund!


Ihre Familie Wadenspanner

 

Niederbayern – es gehört zu den ältesten Siedlungsgebieten in Deutschland – ist eine wahre Fundgrube für Archäologen. Denn wo    

  • vor 7500 Jahren, in der Jungsteinzeit, die ersten Bauern ihre Höfe errichteten
  • in der mittleren Bronzezeit und der Hallstattzeit die Eliten ihrer Zeit in Grabhügeln bestatten wurden
  • die Kelten ihre – noch heute sichtbaren – Viereckschanzen, also Herrenhöfe für die lokalen Herrscher errichteten und
  • die Römer auf fruchtbaren Böden landwirtschaftliche Großbetriebe erbauten

wurde viel Geschichte geschrieben und viel „liegen gelassen.“

Nehmen Sie teil an der faszinierenden Welt der Archäologie. Erfahren Sie wie unsere Vorfahren lebten und sich ihre Umwelt erschlossen.

Sie arbeiten aktiv bei einer Grabung in Niederbayern mit. Sachkundige und erfahrene Archäologen leiten die Grabung.

Außerdem nehmen Sie an Exkursionen zu Museen, anderen Ausgrabungsstellen oder Sehenswürdigkeiten teil.

Wir würden uns freuen, Sie in unserem Hause und somit in unserer Gruppe begrüßen zu dürfen. 

Ihre Familie Wadenspanner mit Team

 

 
Deutsch
English
Français